+49 (0) 441 217 27 27

GRÜNER WIRD'S NICHT

ZUNDER & STROH hilft Ihnen ein echtes SDG-Unternehmen zu werden. Zusammen transformieren wir Ihr Unternehmen zur Zukunftsmarke. Eine Marke, die Ihre Kundinnen und Kunden sehen, lieben und weiterempfehlen!

Quelle Screenshot: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV)

Kleine und mittelständische Unternehmen, die sich jetzt als Zukunftsmarke etablieren, können in folgenden Bereichen punkten:

Innovation
Zukunftsmarken sind innovativ. Sie richten sich an den Möglichkeiten und Anforderungen der Zukunft aus und erkennen zukünftige Geschäftschancen. Mit diesem Blick können neue Marktfelder erschlossen und das Angebot weiterentwickelt werden.

Arbeitgeberattraktivität
Junge Menschen achten zunehmend darauf, ob Unternehmen mit ihren Produkten auch einen gesellschaftlichen Mehrwert hervorbringen. Talente zu gewinnen und zu halten, ist für kleine und mittelständische Unternehmen zur Herausforderung gewor­den. Wer sich ernsthaft mit Nachhaltigkeitszielen auseinandersetzt und seine Belegschaft dazu einlädt dabei zu sein, kann leichter neue Mitarbeitende gewin­nen und binden.

Risikomanagement
Indem die Beschäftigung mit Nachhaltigkeitszielen den Blick unwei­gerlich auf die unternehmerischen Wirkungen in der gesamten Wertschöp­fungskette lenkt, werden Risiken eher erkannt, die Nachhaltigkeitsleistung verbessert und Reputationsrisiken vermieden.

Reputation
Unternehmen, die sich sichtbar für eine nachhaltige Entwicklung einsetzen, können ihren guten Ruf bei Kunden, Partnern und in der Öffentlichkeit ausbauen.

Kooperation
Auf Basis gemeinsamer Nachhal­tigkeitsziele lassen sich leichter Partnerschaften mit anderen Unternehmen eingehen. Das hilft dabei Synergien zu erschließen.

NEUGIERIG?

Kaiserliche Post  ///  Poststraße 1  ///  26122 Oldenburg  ///  +49 (0) 441 217 27 27  ///  Impressum  ///  Datenschutz